Topspiel-Wochenende

Vorschau Topspiel-Wochenende

Gleich zwei Top-Spiele stehen für die TecArt Black Dragons am kommenden Wochenende auf dem Plan. Zunächst gastiert der Tabellendritte aus Erfurt beim (punktgleichen) Zweiten in Hamburg. Am Sonntag gastiert dann der unangefochtene Tabellenführer der Qualifikationsrunde, der Herner EV, in der Thüringer Landeshauptstadt. 

Nach dem Heimsieg am letzten Sonntag fahren die TecArt Black Dragons mit Selbstbewusstsein zum Rückspiel in die Hansestadt. Vor allem da man erneut bewiesen hat, dass man auch einen Zwei-Tore-Rückstand im letzten Drittel noch umbiegen kann. Da beide Teams mit derzeit 46 Punkten gleichauf liegen, kann in dieser Partie zumindest eine kleine Vorentscheidung im Kampf um Platz 2 der Qualifikationsrunde fallen. 

Zwei Tage später steigt das Spitzenspiel der Qualifikationsrunde in Erfurt. Dann treffen (Stand heute) der Tabellendritte Erfurt auf den in der Qualifikationsrunde noch ungeschlagenen Spitzenreiter Herner EV. Nach einer durchwachsenen Saison und nur Platz 8, was das Verpassen der Meisterrunde bedeutete, ist der Hauptrundenerste der vergangenen Saison noch rechtzeitig in die Spur gekommen. Seit Beginn der Qualifikationsrunde ziehen die Gysenberger an der Tabellenspitze einsam ihre Kreise. Derzeit beträgt der Vorsprung der Männer um Trainer Uli Egen auf die Verfolger aus Hamburg und Erfurt fast schon unglaubliche 28 Punkte. Selbst wenn die Herner alle restlichen Spiele verlieren würden und einer der Verfolger, also Hamburg oder Erfurt alle noch ausstehenden Spiele gewinnen würden, beträgt der Vorsprung des HEV immer noch 4 Punkte. Die Planungen für die erste Play Off Runde gegen den Ersten aus der Oberliga/Süd können also bereits jetzt in Angriff genommen werden. 
Im bisherigen Saisonverlauf trafen beide Teams bisher in drei Spielen aufeinander. Dabei behielt jeweils der Gastgeber die Oberhand. Während der HEV die Partien am Gysenberg mit 7:4 und 6:1 jeweils relativ deutlich für sich entscheiden konnte, ging die Partie in Erfurt mit 3:2 knapp an die TecArt Black Dragons. 

Die freitägliche Partie in Hamburg beginnt um 20:00 Uhr, am Sonntag gegen Herne erfolgt der erste Bully wie gewohnt um 16:00 Uhr.

geschrieben am 06.02.2018
Stichworte: Vorschau