Der Kampf gegen den letzten Tabellenplatz hat begonnen

Stichworte: Vorschau
25. Oktober 2019

Neues Wochenende, neues Glück für unsere Drachen. Dabei bedarf es nicht vieler Worte. Jetzt sollten Taten folgen. Denn derzeit rangieren unsere Drachen auf dem letzten Platz in der Tabelle. Lediglich Krefeld ist punktgleich mit uns. Das Feld ab dem 10. Platz ist bereits auf 6 Punkte davon gezogen. Der Lichtblick dabei - die Saison ist noch jung, so dass noch vieles möglich ist. Bis auf Benjamin Arnold, der weiterhin mit Rückenproblemen ausfällt, stehen alle Spieler bereit. Das Team hat Potenzial und wird alles daran setzen, die PS endlich auf die Straße zu bringen.

Beginnen wird das Wochenende am heutigen Freitag bei den Crocodiles Hamburg. Die Hamburger, die in der vergangenen Saison an der Einstellung des Spielbetriebes vorbeigeschlittert sind und mittels einer Crowdfunding-Aktion den regulären Spielbetrieb beenden konnten, rangieren derzeit auf Platz 9 in der Oberliga Nord. Das Spielerbudget wurde trotz Insolvenzplan indes nur minimal reduziert. Insgesamt acht neue Profis, die Förderlizenzspieler von Kooperationspartner Lausitzer Füchse nicht eingerechnet, wurden verpflichtet. Große Hoffnungen ruhen auf den Rückkehrern Thomas Zuravlev und André Gerartz. Anbully ist um 20:00 Uhr. Wir werden mit dem Liveticker vor Ort sein, sofern wir einen Platz erhalten. Grüße an die Indians an dieser Stelle.

Am Sonntag kommt es dann zum kleinen Ostderby gegen die Halle Saale Bulls. Der Kaderplanung nach zu urteilen, sind die Hallenser in dieser Saison hochambitioniert. Hier wurde für Oberligaverhältnisse mächtig aufgerüstet, um dem ausgegebenen Ziel gerecht zu werden. In Halle will man dieses Jahr um den Titel mitspielen. Bisher rangiert das Team von Trainer Herbert Hohenberger auf Rang 6 mit 12 Punkten aus 8 Spielen. In der vergangenen Saison gelang den Drachen ein 3:2 Überraschungssieg in Halle zu Beginn der Saison. Danach musste man sich in den weiteren Partien geschlagen geben. Wie es diesmal ausgeht, seht ihr am Sonntag, den 27.10.2019 ab 16:00 Uhr, in der Erfurter Eishalle.

Sportlich gesehen, stecken wir in herausfordernden Zeiten, daher wünschen wir uns weiterhin viel Unterstützung von allen Drachenanhängern. Unterstützt das Team in Fahrt zu kommen!


Weitere News

24. Oktober 2019

„Habe keine Angst mehr vor dem Check“

Interview der Woche Kapitän Felix Schümann über den Fehlstart der Erfurter Black Dragons, die Stärke der Oberliga und seine Gesundheit.

23. Oktober 2019

Interview mit Fred Carroll

Nach dem Spiel in Hannover, seiner alten Wirkungsstätte, sprach Kalle Krum mit Headcoach Fred Carroll.

22. Oktober 2019

Geburtstagstorte ohne Kerzen

Mit zwei Niederlagen vom Wochenende ist der Fehlstart amtlich. Jetzt muss unsere Mannschaft Antworten auf dem Feld liefern.

Sponsoren