Der Kapitän geht von Bord

Stichworte: Mannschaft
10. Januar 2017

Die erste Kaderentscheidung für die Saison 2017/2018 ist gefallen!

Für Christian Grosch wird diese Saison bei den BlackDragons in der Oberliga Nord die letzte als aktiver Spieler sein. Christian hat sich entschlossen, seine Karriere zu beenden und sich neuen Herausforderungen zu widmen.

Der Entschluss ist kein schneller, sondern ein wohl bedachter, auf seine Zukunft ausgerichteter und in vielen Gesprächen mit dem Vorstand herausgearbeiteter.

Christian Grosch hat den Eishockeysport in Erfurt erlernt und sich sehr schnell den Verantwortlichen im Verein empfohlen. So war es folgerichtig, dass er nach Einsätzen in der Juniorenbundesliga bereits 1997 in die Black Dragons integriert wurde. Dort entwickelte er sich zu einem Spieler, der viel Potential aufwies. Folgerichtig ging es dann ab der Saison 2001/2002 in die 2. Bundeliga, der er bis zur Saison 2011/2012 erhalten blieb. Seine Stationen waren Duisburg, Regensburg, Weiden, Kaufbeuren, Bietigheim, Crimmitschau, Weißwasser und wieder Kaufbeuren. Unvergessen bleibt sicher der 22.03.2008, als er für Crimmitschau im Viertelfinalspiel gegen Kassel 5 Tore zum 7:3 Erfolgbeisteuerte!

Der Kontakt zu Christian riss nie ab, und so konnte nach mehreren Anläufen erreicht werden, dass er ab der Saison 2012/2013 wieder ein Drache wurde. Für den EHC Erfurt e.V. war Christian Grosch eine absolute Wunschverpflichtung. So wurden aus einem 4-Jahresvertrag 5 Jahre, in denen wir uns immer auf Christian verlassen konnten! Seine Erfahrung und seine Rolle insbesondere als langjähriger Kapitän waren für uns enorm wichtig.

270 Tore, 418 Assists und 969 Spiele in seiner Karriere sind eindrucksvolle Daten, die für sich sprechen. Danke, Christian!

Aber es gibt auch eine absolut positive Nachricht! Christian Grosch wird den Verein nicht verlassen! Ab September 2017 wird er ein neues Kapitel in seiner Laufbahn aufschlagen und als verantwortlicher Nachwuchstrainer eine Vollzeittätigkeit beim EHC Erfurt e.V. aufnehmen! Damit ist es erstmalig seit über 10 Jahren möglich, die Nachwuchsarbeit im Verein auf ein breiteres Fundament zu stellen.

Wir blicken erwartungsvoll auf den September und sind uns sicher, die für den Verein bestmögliche Entscheidung getroffen zu haben! Christian Grosch wünschen wir viel Erfolg im Verein und freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Weitere News

Sponsoren