Doppelspieltag gegen Hannover Scorpions

Stichworte: Vorschau
17. Januar 2017
Am zweiten Wochenende der Qualifikationsrunde treffen die Black Dragons am kommenden Wochenende gleich zweimal auf die Hannover Scorpions aus Langenhagen. Zunächst kreuzt man die Schläger in der Eishalle an der Arnstädter Straße, ehe es am Sonntag zum Rückspiel in Langenhagen kommt.

Die Hannover Scorpions, derzeit auf dem vorletzten Tabellenplatz liegend, bleiben in dieser Saison weit hinter den eigenen Erwartungen zurück. War man in der vergangenen Saison als Play Off Teilnehmer noch im Soll, so konnte man den Umbruch der im Sommer statt fand nie ganz wegstecken. So verließen in der Sommerpause neben Trainer und Scorpions-Urgestein Lenny Soccio gleich 11 Spieler den Verein. Dazu kommen noch 3 Abgänge während der laufenden Saison (Schaludek nach Halle, Dreschmann nach Herne und Spelleken nach Wedemark). Dem gegenüber standen zu Saisonbeginn 13 Zugänge, die allerdings über den Saisonverlauf gesehen die Abgänge nicht kompensieren konnten. Ursprünglich wollten die Scorpions wie in der vergangenen Saison um die Play Off Plätze mitspielen, mittlerweile kristallisiert sich allerdings immer mehr heraus, dass es einzig und allein um den Klassenerhalt in der Oberliga/Nord gehen wird. In den letzten Wochen gingen zudem vermehrt Gerüchte um, die eine Fussion mit dem Namensvetter aus der Wedemark, den Wedemark Scorpions, in Aussicht stellen.

Den Start in die Qualifikationsrunde haben sich die Scorpions auch anders vorgestellt. So unterlag man im bisher einzigen Spiel der Qualifikationsrunde den Akademikern von FASS Berlin am letzten Sonntag mit 2:3 Toren. Auch die Black Dragons haben mit den Scorpions noch eine Rechnung zu begleichen. So unterlag man vor knapp 4 Wochen in Hannover mit 2:3. Nicht zuletzt diese Niederlage wollen die Erfurter in den Duellen am kommenden Wochenende ausmerzen.

Die Partie am kommenden Freitag in Erfurt beginnt wie gewohnt um 20:00 Uhr. Das Rückspiel in Hannover steigt am Sonntag um 18:30 Uhr.

Weitere News

11. Januar 2017

Start in die Qualifikationsrunde

Am Freitag gehts los!

10. Januar 2017

Der Kapitän geht von Bord

Käpitän wird Nachwuchstrainer

Sponsoren