Doppeltest gegen Schönheide

Stichworte: Vorschau
15. September 2016

Zum Abschluss der Testspielserie zur Vorbereitung auf die neue Oberliga Saison wartet auf die Black Dragons ein echter Härtetest. Mit dem schon traditionellen Spielen gegen die Wölfe aus Schönheide werden die Erfurter die Vorbereitung abschließen. Gerade am vergangenen Wochenende sorgten die Wölfe für Aufsehen, als sie in einem Testspiel den Zweitligisten aus Weißwasser in die Overtime zwangen und erst dort mit 2:3 unterlagen.

Die Wölfe haben nach ihrem ersten Jahr in der Oberliga/Süd, welches sie auf Platz 11 (und damit weit entfernt von den Play Off Plätzen) abgeschlossen haben ihren Kader kräftig durcheinander gewürfelt. Gleich 14 Spieler haben den Club aus dem Erzgebirge verlassen, dem gegenüber stehen 11 Neuzugänge. Die Hauptaufgabe von Headcoach Viktor Proskuryakov dürfte also zunächst die Integration der Neuzugänge sein. Mit der Verpflichtung von Bruce Becker (kam aus Crimmitschau) und Milan Kostourek (kam aus Weißwasser) gelangen den Wölfen gleich 2 Transfercoups. Diese beiden sollen zusammen mit bekannten Gesichtern wie Miroslav Jenka, Tomas Vrba und Stephan Trolda für viel Betrieb vor dem Tor des Gegners sorgen. Für Stabilität im Defensivverbund sollen neben 3 Neuzugängen die „alten Bekannten“ Kilian Glück, Björn Schenkel und Alexander Seifert sorgen. Auch auf der Goalieposition wurden die Wölfe tätig. Sebastian Modes, über Jahre der Stammtorwart der Wölfe, wurde durch Patrick Glatzel ersetzt. Glatzel ist in Erfurt auch alles andere als unbekannt und gastierte u.a. mit dem Hamburger SV und den Saale Bulls aus Halle in der Erfurter Eishalle.

Leichte Entwarnung gibt es aus dem Lazarett bei den Black Dragons. Zwar wird Reto Schüpping nach seiner Knieprellung aus dem Spiel gegen Hamm weiterhin ausfallen, aber Mathias Vostarek ist ins Mannschaftstraining zurück gekehrt und trainiert wieder. Ob Hannes Ulitschka nach seinem Infekt am Freitag eingesetzt werden kann, wird sich im Laufe der Woche entscheiden.

Das Hinspiel bestreiten beide Teams am Freitag, wie gewohnt, um 20:00 Uhr. Zwei Tage später treffen sich beide Teams im Erzgebirge wieder und bestreiten ab 17:00 Uhr das Rückspiel.


Weitere News

12. September 2016

Kulturprogramm für die Drachen

Mit Hansi durch die Stadt

10. September 2016

12:4-Erfolg im dritten Testspiel

12:4 Sieg

7. September 2016

Kai Fischer kommt zum Jubiläum

24.09.2016

Sponsoren