Drachen gegen Falken und Beach Boys gefordert

Stichworte: Vorschau
14. Januar 2016
Am kommenden Wochenende stehen für die Black Dragons zwei durchaus richtungsweisende Spiele unter denkbar ungünstigen Bedingungen auf dem Plan. So bekommen es die Erfurter am Freitag in heimischer Halle mit den Falken aus Braunlage zu tun. Die Harzer liegen in der aktuellen Tabelle lediglich 2 Punkte hinter den Erfurtern und brennen natürlich darauf, diesen Rückstand mit einem Erfolg wett machen zu können. Zudem werden die Falken auch nach der letzten Partie in Erfurt (11:6 zu Gunsten der Gastgeber), als sich die Falken vom Schiedsrichter benachteiligt fühlten, auf Revanche brennen.
Nicht weniger wichtig ist die sonntägliche Partie an der Ostsee bei den Beach Boys vom Timmendorfer Strand. Die Beach Boys liegen nur einen Punkt hinter den Black Dragons und wollen ihren Hinspielerfolg in Erfurt nur allzu gern wiederholen.
Abzuwarten bleibt, welche Spielern der Erfurter Trainer Jan Vavrecka für die beiden Partien zur Verfügung stehen werden. Denn das Erfurter Lazarett ist derzeit mehr als nur gut gefüllt. Nach Sochan, Zurek, Ulitschka, Creuztburg und Dimitrovici gesellten sich nun auch noch Rößger, Huber und Zech zu den Ausfällen. Definitiv ausfallen wird, zumindest in der Partie am Freitag gegen die Falken, Oliver Kämmerer. Kämmerer kassierte gegen die Hannover Indians eine Spieldauerstrafe und ist deshalb gegen Braunlage zum zuschauen verurteilt.
Spielbeginn gegen Braunlage ist am Freitag um 20:00 Uhr. In Timmendorf beginnt die Partie am Sonntag um 18:00 Uhr.
https://www.facebook.com/events/1230693223616199/

Weitere News

11. Januar 2016

Gegen Indians nichts zu holen

3:7 Niederlage

6. Januar 2016

Bären und Indianer

Hannover kommt

Sponsoren