EHC Erfurt e.V. muss alle Spieler und Trainer für den DEB lizensierten

Stichworte: News
13. Dezember 2015


Wie jeder andere Eishockeyverein muss der EHC Erfurt e.V. alle seine aktiven Spieler und Trainer
gegen eine Gebühr beim DEB zusätzlich jährlich lizensieren. Diese Lizenz muss erfolgen, obwohl ja
jeder Spieler/Trainer bereits durch einen gültigen Spielerpass/Trainerlizenz (auch gegen Gebühr)
zur Teilnahme am Sport berechtigt ist.
Die Lizenzgebühr ist durch den jeweiligen Sportler/Trainer zu entrichten.
Für den Nachwuchs bedeutet das, dass weitere Kosten auf die Eltern umgelegt, oder von diesen
direkt zu entrichten sind. In Erfurt wird die Lizenzierung direkt durch den Verein beantragt.
Dabei wird der Verein in diesem Verfahren durch den Thüringer Nachwuchsförderverein KUFE e.V.
unterstützt. Durch KUFE e.V. werden die Kosten für den Nachwuchs übernommen, Eltern also entlastet!

Der EHC Erfurt e.V. möchte sich auf diesem Wegen beim Förderverein für
die Unterstützung der Nachwuchsarbeit im Verein herzlich bedanken und gleichzeitig darum bitten,
bei Interesse Mitglied im Förderverein zu werden. Auf diesem Wege kann der Eishockeynachwuchs direkt
unterstützt werden.

kufe

Weitere News

10. Dezember 2015

Xmas Trikots

Sichere Dir dein Trikot!

10. Dezember 2015

Wochenende der Gegensätze

Herne kommt

Sponsoren