Eintrittspreise stehen fest ‑ Dauerkarten mit hohem Preisvorteil

Stichworte: Fanaktion News
15. August 2019

Wie das Präsidium des EHC Erfurt e.V. beim Fanstammtisch mitteilte, werden die Eintrittspreise in der kommenden Saison für die Heimspiele der TecArt Black Dragons angehoben. Damit reagiert der Verein auf die steigenden Betriebs- und Nebenkosten, die mit dem gesamten Spielbetrieb in der dritthöchsten deutschen Eishockeyliga einhergehen. „Es ist ein notwendiger Schritt, der nun gegangen werden muss“, betonte Vereinspräsident Hans-Peter Meinhardt. Der reguläre Eintritt für Vollzahler wird in der kommenden Spielzeit 12 Euro betragen, für Vereinsmitglieder, Kinder im Alter von 13 bis 18 Jahren, ALG II-Bezieher, Schwerbehinderte etc. beträgt er 10 Euro. Die Familienkarte (2 Erwachsene + 3 Kinder) wird künftig 32 Euro kosten, die 10+1-Karte (10 Spiele zahlen, 11 schauen) für Vollzahler 120 Euro und ermäßigt 100 Euro. Alle weiteren Preise sind auf der Homepage hinterlegt.

Für die treuen Zuschauer macht der Verein ein besonders attraktives Angebot mit einem Preisvorteil von 54 Euro: Das Gesamtpaket 22 Heimspiele kann für 210 Euro erworben werden (ermäßigt für 168 Euro). Dauerkartenbestellungen werden entgegen genommen unter: tickets@black-dragons-erfurt.de

Weitere News

14. August 2019

EHC holt Zweitligaverteidiger Roberto Geiseler und schließt Kaderplanung ab

Roberto Geiseler wechselt von den Lausitzer Füchsen zu den TecArt Black Dragons, die damit ihre Kaderplanung für 2019/2020 abschließen.

10. August 2019

Nachwuchs Marsch bei den TecArt Black Dragons

Enzo Herrschaft und Fritz Denner werden zum festen Kader der ersten Mannschaft gehören - Joe Kiss erhält Zweitligavertrag mit Förderlizenz nach Erfurt - Heyter, Ribnitzky, Uplegger, Jentsch und Flade von Eislöwen mit Förderlizenz

3. August 2019

Florian Brink schlägt einen neuen Weg ein

Mit dem 31. Geburtstag beginnt für Florian Brink eine neue Herausforderung.

Sponsoren