Erneut Braunlage und gegen Leipzig

Stichworte: Vorschau
11. Februar 2016

Auch an diesem Wochenende stehen wieder zwei Spiele für die Black Dragons auf dem Programm. Zunächst reisen die Black Dragons am Freitag erneut in den Harz nach Braunlage und treffen dort auf die Harzer Falken. Zwei Tage später geht es vor heimischem Publikum gegen die Icefighters aus Leipzig.

Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche treffen die Black Dragons auf die Harzer Falken. Die Falken haben zwar mittlerweile 6 Punkte Vorsprung auf die Erfurter, aber die sichere Rettung ist dieses Polster sicher noch nicht. Zumal die Erfurter bei einem Erfolg das direkte Duell gegen die Falken für sich entscheiden würden. Dieser mögliche Erfolg im direkten Duell kann im Eishockey bekanntlich noch sehr wichtig werden. Das erste Spiel in Erfurt hatten die Black Dragons ja deutlich mit 11:6 für sich entschieden, im Rückspiel siegten dann die Falken. Durch den Punktgewinn am vergangenen Freitag könnten die Erfurter nun, einen Erfolg nach 60 Minuten vorausgesetzt, das direkte Duell für sich entscheiden. Es ist davon auszugehen, dass auch diese Partie wieder eine sehr enge Angelegenheit werden wird, ähnlich der beiden letzten Spiele gegen die Falken.

Ganz anders sind die Ausgangspositionen am Sonntag gegen die Icefighters Leipzig. Hier gehen die Black Dragons wohl als krasser Außenseiter in die Partie, auch wenn das letzte Gastspiel des letzten Meisters der Oberliga/Ost alles andere als eine klare Sache war. Zwar behielten die Gäste aus Sachsen am Ende die Oberhand, hatten aber beim 1:2-Erfolg weitaus mehr Mühe als vorher erwartet. Auch die letzte Partie in Leipzig stand lange auf des Messers Schneide und blieb am Ende beim 4:5 aus Erfurter Sicht wiederum sehr knapp. Das letzte Wochenende verlief für die Icefighters, wie auch für die Erfurter eher suboptimal. Musste man sich doch den Füchsen (0:4) und den Tilburg Trappers (1:4) jeweils deutlich geschlagen geben. Dennoch hoffen wir auf die Fortsetzung des spielerischen Aufwärtstrends der Mannschaft unter dem neuen Trainer Thomas Belitz. Spannende Spiele sollten uns also bevorstehen.

Spielbeginn am Freitag in Braunlage ist um 20:00 Uhr, am Sonntag in heimischen Gefilden wird der erste Puck um 16:00 Uhr eingeworfen.

Weitere News

9. Februar 2016

Förderverein KUFE e.V. unterstützt

Förderverein KUFE e.V.

8. Februar 2016

Vermeidbare Niederlage in Rostock

5:6 verloren

6. Februar 2016

Penaltyniederlage im Harz

3:2 Niederlage

Sponsoren