Erst FASS, dann Weihnachtsevent mit den Bullen

Stichworte: Vorschau
8. Dezember 2014

Nach dem etwas holprigen Wiederbeginn des Spielbetriebs der Black Dragons geht es sportlich am kommenden Wochenende schon um eine gewisse Vorentscheidung. Denn sowohl am Freitag um 19:30 Uhr bei FASS Berlin als erst recht am Sonntag um 16 Uhr zu Hause gegen die Saale Bulls müssen die Erfurter gewinnen, damit der Anschluss an die ersten beiden Plätze gewahrt wird. Dazu kommt am Sonntag noch die traditionelle Weihnachtsaktion, die zu Gunsten charitativer Zwecke rund um das Spitzenspiel der Oberliga stattfinden wird.

Die Akademiker aus dem Wedding in Berlin sind im Moment alles andere als zufrieden mit ihrer Tabellensituation. Klar abgeschlagen zieren die Männer von Trainer und Ex-Drache Rumid Masche das Tabellenende. Die Abgänge während der Sommerpause konnten nicht kompensiert werden und die jungen Spieler aus dem DNL-Team der Eisbären Juniors sind einfach noch nicht so weit, dass sie dem Tempo und der Härte in der Oberliga gewachsen sind. Torwart Gräubig ist nach einer Matchstrafe für einige Spiele gesperrt und Ludwig, Ziegler und Müller sind zur Zeit fest im DEL-Team der Eisbären. Die Schlenker-Brüder sind verletzt - keine leichte Zeit im Moment für FASS. Und trotzdem, auch dieser Gegner darf unter keinen Umständen unterschätzt werden, wie wir im ersten Spiel in der Erika-Heß-Halle erlebt haben. Erst in den letzten 5 Spielminuten gelang da den Erfurter Spielern die Wende und man konnte mit 3 Toren in dieser Phase dann doch noch gewinnen.
Mit ganz breiter Brust kommen dagegen die Bulls aus Halle am Sonntag nach Erfurt. Sie haben nach etwas holprigem Saisonstart in die Spur gefunden und sind mittlerweile in der Tabelle an den Drachen vorbei gezogen. Garanten des Erfolgs sind vor allem ihre Topstürmer Gunkel, Bigam und Abercrombie, die in den letzten Spielen regelmäßig erfolgreich waren. Sie gilt es in erster Linie aus dem Spiel zu nehmen, aber auch selbst gehörige Akzente im Spiel nach vorn zu setzen. Vor allem in der Chancenverwertung und im Passspiel gab es zuletzt die ein oder andere Schwäche, die man sich am Sonntageben nicht erlauben darf. Mit einer Niederlage wären die Black Dragons dann schon ziemlich weit hinter Halle und Leipzig zurück.

Dass es neben dem Sport auch andere wichtige Sachen gibt, zeigen die Black Dragons schon seit vielen Jahren mit ihrer Weihnachtsaktionen zu Gunsten karitativer Zwecke. Rund um das traditionelle Werfen von Plüschtieren nach dem ersten Tor (Teddy Bear Toss) gibt es auch in diesem Jahr wieder die beliebte Tombola mit vielen tollen Gewinnen und natürlich auch die Spendensammlung von Geld, Spielsachen und Lebensmitteln für das Restaurant des Herzens in Erfurtsowie für . Alle Freunde und Anhänger, aber natürlich auch unsere Gäste aus Halle sind herzlich eingeladen, wieder einmal zu zeigen, dass Eishockeyfans auch ein großes Herz für Bedürftige haben. Machen wir den Sonntagnachmittag zu einer tollen Veranstaltung, bei der alle etwas gewinnen!

https://www.facebook.com/events/1544730429104362/

14.12 neu

Weitere News

Sponsoren