News Header Ergebnis2111

Sonntag ohne Fortsetzung

23. November 2021

#GAMEREPORT

Sonntag ohne Fortsetzung

Gern hätten wir Fans einen weiteren Sieg unserer Dragons gesehen, jedoch hat Danny Albrecht seine Herner Jungs gut vorbereitet. Hatten unsere Drachen noch am Freitag den drittplatzierten der Oberliga Nord mit einem 8:2 nach Hannover ziehen lassen, war das Spiel gegen den Siebten der OLN wesentlich schwieriger. Werfen wir einen Blick in ins Spiel.

Das erste Drittel zeigte den gegenseitigen Respekt beider Mannschaften. Viele Spielzüge wurden bereits im neutralen Drittel eliminiert und so richtig gute Chancen konnten beide Teams nicht kreieren. Ein paar gute Szenen blitzten durch, jedoch waren am Ende die Goalies – Björn Linda (#30) für Herne und Konstantin Kessler (#1) für Erfurt - die lachenden Dritten. Somit war es auch nicht anders zu erwarten, dass die ersten 20 Minuten torlos beendet wurden.

Im zweiten Drittel kamen unsere Jungs wesentlich besser in Fahrt. Das erste Tor lag bereits in der Luft, jedoch war Linda zur Stelle und hielt seinen Kasten sauber. Das erste Tor dieser Partie fiel dann auch endlich in der 25. Minute. Jedoch nicht für unsere Drachen, denn diese spielten hier in Unterzahl (Bosas / Beinstellen), was die Gastgeber zu nutzen wussten. Nils Liesegang (#98) passte zu Denis Fominych (#47), dieser zog ab, scheiterte jedoch an Kessler. Marcus Marsall schnappte sich den Rebound und netzte ein - 1:0. Keine zwei Minuten später, gleiches Bild. Erfurt wieder in Unterzahl (diesmal doppelte) und Herne vom Gehäuse von Kessler aufgestellt. Marsall passt zu Artur Tegkaev (#19), der trifft nur das Gestänge, jedoch der Rebound landet bei Kevin Orendorz (#77) – 2:0. Erfurt wirkte nach diesen Doppelschlag zwar ein wenig überrascht, jedoch kämpften sie sich recht schnell wieder zurück. Leider fehlte es am Ende beim Abschluss. Viele Schüsse landeten entweder in der Fanghand von Linda, gingen auf den Körper oder gleich am Tor vorbei. In der 29. Minute legte Herne nochmals nach. Marsall passte auf Fominych, dieser auf den in Fahrt befindlichen Liesegang, der seinen Breakaway mit einem Tor krönen durfte.

Neun Minuten vor Schluss des zweiten Drittels kam der Moment für Erfurt. Eric Wunderlich (#63) passte auf die linke Seite zu Kyle Beach (#87) und dieser legte nach rechts auf Arnoldas Bosas (#33) ab. Ein schönes Tor, auch wenn dies das letzte für Erfurt in diesen Drittel und dieser Partie sein sollte. Am Ergebnis änderte sich bis zur letzten Drittelpause nichts mehr, auch wenn eine sehr sehenswerte Aktion von Enzo Herrschaft (#22) ein Tor wert gewesen wäre.

Im letzten Drittel war Herne dominierend und Erfurt meist einen Schritt zu spät oder machten es den Miners mit ihren vielen Unterzahlsituationen zu einfach. So wie in der 49. Minute, als Sebastian Moberg (#58) den Puck zu Benjamin Hüfner (#4) spielt und dieser aufs Tor schießt. Mit diesem 4:1 war Erfurt dann nun gänzlich raus und der Frust über den Verlauf zeigte sich dann auch in unnötigen Strafen. Knappe fünf Minuten vor Schluss brachte Michél Ackers (#91) die Scheibe zu Liesegang, der legte auf den zentral heranstürmenden Fominych, der den ersten Schuss noch auf den klasse verteidigenden Tom Banach (#8) setzt. Als die Scheibe vom Helm weg sprang, krallte er sich den Rebound und beendete dieses Spiel mit 5:1.

Am Ende haben die vielen und zum Teil auch unnötigen Strafen im Mittel und Schlussabschnitt dafür gesorgt, dass Erfurt eine enorme Kompensation der Kräfte realisieren musste (2. Drittel 4, 3. Drittel 5) und Herne zurecht diese drei Punkte sich verdient.

Torschützen:

Herne: M. Marsall, K. Orendorz, N. Liesegang, B. Hüfner, D. Fominych

Erfurt: A. Bosas

#tecartblackdragons #oberliganord #saison20212022 #eishockeyinerfurt

Weitere News

Web Teasermedienteambericht
21. November 2021

Drachen bändigen die Skorpione schon frühzeitig

Was war das für ein drachenstarker Auftritt unserer Jungs, als sie den Vorjahresmeister der Oberliga Nord empfingen.

Web Teaser Birthdaymaik
21. November 2021

- Alles Gute, Mr. Big! -

Heute hat unser Oberfanbeauftragter und der CvD von Smart Repair seinen 29.+ Geburtstag! 🎂

Sponsoren