Halle und Wedemark

Stichworte: Vorschau
25. November 2015

Auch an diesem Wochenende müssen die Black Dragons zwei Spiele absolvieren. Dabei treffen die Erfurter zunächst auf einen „alten Bekannten“, nämlich die Saale Bulls aus Halle. Mit den Bulls kreuzen die Drachen in dieser Saison bereits zum zweiten Mal die Schläger, denn bereits am ersten Spieltag trafen beide Teams aufeinander. In der Erfurter Eishalle sah es lange Zeit so aus, als könnte das Team von Jan Vavrecka gleich für eine große Überraschung sorgen, musste sich am Ende jedoch dem Favoriten aus Halle nach Penaltyschießen geschlagen geben. Mittlerweile dürften beide Teams ihre jeweils erwarteten Tabellenregionen eingenommen haben. Während sich die Erfurter im Mittelfeld der Tabelle einsortiert haben, gehören die Saale Bulls zum erweiterten Kreis der Aufstiegsanwärter und rangieren derzeit auf Rang 5 der Tabelle mit 4 Punkten Rückstand zum Tabellenzweiten aus Tilburg. Zuletzt hatten die Bulls allerdings sichtliche Probleme den Spielen ihren Stempel aufzudrücken. So unterlag man zunächst in Tilburg mit 1:2 und musste sich dann auch noch im Derby gegen Leipzig geschlagen geben. Am letzten Wochenende musste man sich gegen Wedemark mit 2 Punkten zufrieden geben und unterlag zwei Tage später den Bären aus Neuwied. Dadurch hat man sich unter Erfolgszwang gesetzt, will man nicht frühzeitig den Kontakt zur Verfolgergruppe der Füchse Duisburg verlieren.

Zwei Tage später empfangen die Erfurter dann erstmals die Wedemark Scorpions in der Erfurter Eishalle. Vor einigen Jahren gab es zwar bereits einmal Spiele gegen ein Team aus der Wedemark, allerdings firmierte jenes Team seinerzeit noch unter dem Namen Wedemark Farmers. Die beiden Partien konnten die Erfurter für sich entscheiden. Mit Andreas Nickel, Oliver Otte und Marcel Weise waren immerhin 3 der heutigen Drachen seinerzeit schon mit an Bord. Andreas Nickel traf seinerzeit in den Spielen gegen die Farmers gar Dreifach, während Weise und Otte in den beiden Partien jeweils einen Treffer beisteuern konnten.

Definitiv ausfallen wird nach seiner Verletzung am letzten Sonntag Robin Sochan. Wer von den zuletzt verletzt ausgefallenen Spielern (Ulitschka, Rößger) wieder ins Team zurück kehren kann, entscheidet sich erst im Laufe der Woche.

Spielbeginn in Halle am Freitag ist um 20:00 Uhr, das Heimspiel am Sonntag gegen Wedemark startet wie immer um 16:00 Uhr.

Weitere News

17. November 2015

Erst Bären dann Indianer

Heimspiel am 20.11

Sponsoren