Harzer Falken und Hamburg Crocodiles auf dem Programm

Stichworte: News
13. Dezember 2018
Für die TecArt Black Dragons stehen am kommenden Wochenende wieder zwei Partien auf dem Programm. Dabei bekommen es die Jungs von Coach Fred Carroll zunächst mit den Harzer Falken zu tun, am Sonntag gastieren die Crocodiles aus Hamburg in Erfurt. Nach dem Punktgewinn der Drachen am letzten Wochenende gegen den Tabellenvierten aus Essen und zeitgleichen Niederlagen der Leipziger, ist der Pre-Playoffs Platz wieder in Sichtweite gerückt. 6 Punkte trennen die Erfurter derzeit Vor-Meisterrunde. Die Chancen für die TecArt Black Dragons am kommenden Wochenende Punkte gut zu machen, stehen gut. Fred Carroll, der nach wie vor auf Enrico Manske verzichten muss, wird sein Team vernünftig einstellen und die Jungs werden nach wiedergewonnener Spielfreude alles daransetzen, die anstehenden Spiele zu gewinnen.

Bereits zum vierten Mal in dieser Saison (inklusive Saisonvorbereitung) Saison kreuzen die TecArt Black Dragons und die Harzer Falken ihre Schläger. In den bisher 3 Partien behielten immer die Erfurter die Oberhand. Die Testspiele gewannen die Erfurter mit 5:2 (in Braunlage) und 5:1 im Rückspiel (in Erfurt). Im Pflichtspiel behielten die Erfurter dann mit 6:1 die Oberhand. Wollen die Falken im Kampf um die Pre Play Offs noch einmal ein Wörtchen mitreden, müsste unbedingt gepunktet werden. Denn der Rückstand zum letzten Pre-PlayOff-Platz beträgt bereits 17 Punkte. Es dürfte schwer werden, in diesen Kampf um die begehrten Plätze noch einmal einzugreifen. Trotz des vorletzten Tabellenplatzes sollte man die Falken dennoch nicht unterschätzen. Dies bekamen unter anderem die Icefighters Leipzig zu spüren, die in Braunlage mit 4:3 unterlagen. Im bisherigen Saisonverlauf stellt sich vor allem die Offensive als das große Problem der Falken dar. Mit nur 47 erzielten Treffern stellt man den bisher schwächsten Angriff der Liga (2,24 Tore/Spiel). Im Vergleich dazu erzielten die Erfurter mit bisher 62 erzielten Toren 15 Treffer mehr als die Falken (2,82 Tore pro Spiel).

Zwei Tage später empfangen die Erfurter vor heimischem Publikum die Crocodiles aus Hamburg. Gegen die Elbestädter konnten die Erfurter bisher vor heimischem Publikum noch nicht gewinnen (zumindest nicht seit dem Aus der Freezers). In bisher 7 Spielen konnten die Erfurter zweimal die Oberhand behalten, beide Siege wurden in Hamburg geholt. Diese Statistik bedarf dringend einer Aufbesserung. Zudem könnte man mit einem Erfolg gegen die Hansestädter den Rückstand auf die Pre –PlayOff-Plätze verkürzen. Die Hamburger allerdings wollen noch in den Kampf um die direkte PlayOff Qualifikation eingreifen und werden daher alles daransetzen, die Partie für sich entscheiden. Zudem werden die Hamburger auf Revanche aus sein, konnten die Erfurter doch das Hinspiel mit 6:4 für sich entscheiden. Dabei gilt es vor allem die beiden Top-Stürmer McGowan und Mitchell in den Griff zu bekommen. Denn diese beiden allein zeichnen sich für gut ein Drittel der Hamburger Tore verantwortlich. In den letzten 10 Partien konnte das Team von Trainer Plachta deren 6 für sich entscheiden, musste allerdings zuletzt ausgerechnet im Nordderby gegen Rostock den Kürzeren ziehen.

Die Partie am morgigen Freitag in Braunlage startet um 20:00 Uhr, die Partie gegen die Hansestädter am Sonntag beginnt um 16:00 Uhr.

Weitere News

11. Dezember 2018

Punktgewinn für die TecArt Black Dragons

Im Heimspiel gegen den favorisierten Tabellenvierten, die Wohnbau Moskitos aus Essen, konnten die TecArt Black Dragons am gestrigen Sonntag am Ende verdient einen Punkt auf der Habenseite verbuchen

10. Dezember 2018

TRYOUT-CAMP DES EHC ERFURT VOM 11. BIS 15. FEBRUAR 2019

Für Spieler der Jahrgänge 2004 bis 2006. Interessierte Sportler erhalten daher die Möglichkeit zur Teilnahme am Wintertrainingslager, das vom 11. bis 15.02.2019 als TryOut-Camp mit täglich zwei Eis- und zwei Athletikeinheiten sowie theoretischen Schulungen ausgerichtet wird.

10. Dezember 2018

TecArt Black Dragons laden ein zum „Kids Hockey Day“ am 27.12.2018

Der EHC Erfurt und seine Oberligamannschaft der TecArt Black Dragons laden alle sport- und bewegungsbegeisterten Jungen zwischen 4 und 8 Jahren ein, am 27.12.2018, ab 10 Uhr, am „Kids Hockey Day“ teilzunehmen.

Sponsoren