Leipzig und Wedemark als kommende Gegner

Stichworte: Vorschau
26. Oktober 2016
Eine Woche nach der Auswärtsniederlage beim Herner EV stehen für die Black Dragons mit den Icefighters und den Wedemark Scorpions auch in dieser Woche alles andere als leichte Aufgaben auf dem Programm.
Zunächst geht es nach Leipzig zu den Icefighters ins Zelt nach Taucha. Dort hängen die Trauben traditionell für jeden Gegner sehr hoch. Zumal die Icefighters nach zuletzt 5 von 6 möglichen Punkten, darunter ein Overtime-Erfolg im Derby gegen Halle, mit durchaus gestiegenem Selbstbewusstsein in die Partie gehen dürften. Nach dem prestigeträchtigen Erfolg gegen Dauerrivale Halle und einem Heimerfolg gegen die Piranhas aus Rostock rangieren die Icefighters derzeit mit 5 Punkten Vorsprung auf die Black Dragons auf Rang 7 der Tabelle. Gerade die Duelle mit den Leipzigern waren in den letzten Jahren eigentlich immer hochklassige Partien. Dabei konnte zuletzt meist das Heimteam die Punkte für sich verbuchen. Diese Tatsache wollen die Erfurter natürlich nur allzu gern ändern, fehlen wird dabei allerdings Paul Klein. Klein hatte sich im letzten Spiel gegen Herne kurz vor Spielende eine Spieldauerstrafe eingefangen und ist daher im Zelt in Taucha gesperrt. Ein besonderes Spiel wird es mit Sicherheit für Drachengoalie Erik Reukauf werden, kehrt er doch nach seinem Wechsel zu den Black Dragons erstmals an seine alte Wirkungsstätte, wo er zuletzt 5 Jahre spielte, zurück.
Zwei Tage später geht es vor heimischem Publikum gegen die Wedemark Scorpions. Die Scorpione blieben im bisherigen Saisonverlauf weit hinter den eigenen Zielen zurück und rangieren nach nur 8 Punkten aus 10 Spielen auf dem 13. Tabellenplatz. In der letzten Saison waren die Duelle der beiden Teams ein Garant für torreiche Spiele. So fielen in nur 2 Partien gleich deren 27 Treffer. Dabei konnten die Erfurter in beiden Spielen die Oberhand behalten. So gewann man zunächst in der Wedemark knapp mit 9:8, und sicherte sich mit diesem Erfolg den Klassenverbleib in der Oberliga/Nord. Eine Woche später behielten die Drachen auch im Rückspiel mit 7:3 die Oberhand.
Spielbeginn am Freitag in Taucha wird um 20:00 Uhr sein, in Erfurt am Sonntag startet die Partie wie immer bereits um 16:00 Uhr.
Noch ein Tipp für unsere Gästefans . Nutz unser Eishockeywochenende Angebot und erkundet Erfurt : http://www.black-dragons-erfurt.de/250,346,1808,0,1,1/BlackDragons/News/Erlebe-Eishokey-und-Erfurt.html

Weitere News

23. Oktober 2016

Halloween Trikots

Sichere dir dein Trikot

22. Oktober 2016

Overtime-Erfolg gegen Scorpions

6:5 nach Verlängerung

19. Oktober 2016

Wochenende der Gegensätze

Hannover kommt

Sponsoren