Letzter Test und erstes Punktspiel

Stichworte: Vorschau
22. September 2017

Unterschiedlicher könnten die Aufgaben für die TecArt Black Dragons am kommenden Wochenende kaum sein. Zunächst steht am Freitag, ab 20:00 Uhr, in Weiden das letzte Testspiel auf dem Plan. Hier wird es darum gehen, letzte Feinheiten zu justieren. Denn am Sonntagnachmittag ab 16:00 Uhr wird es für das Team von Coach Thomas Belitz Ernst. Dann wartet das erste Punktspiel gegen den ECC Preussen.

Nach der Niederlage im Hinspiel vor Wochenfrist werden die Blue Devils im Rückspiel auf Wiedergutmachung aus sein. Nach Erfolgen gegen u.a. Zweitligist Bayreuth und Oberligist Leipzig kam die Niederlage in Erfurt doch ein klein wenig überraschend und soll nun ausgebügelt werden. Diesen Plan möchte das Team von Thomas Belitz natürlich nur allzu gern verhindern. Zumal man in der bisherige Vorbereitung noch eine weiße Weste hat. Nach 3 Spielen stehen die TecArt Black Dragons bei 3 Siegen und 19:6 Toren. Hauptziel wird allerdings wohl sein, auch diese Partie ohne größere Verletzungen zu absolvieren.

Nur 2 Tage später zieht dann der Ernst des Lebens in Erfurt ein und es geht auf Grund einer Spielverlegung erstmals um Punkte in der Oberliga/Nord. Nötig wurde diese Spielverlegung, weil in Thüringen am Volkstrauertag nicht gespielt werden kann.

Zu Gast werden dann die Preussen aus Berlin in Erfurt sein. Die Verantwortlichen in Berlin haben nach dem schmerzlichen Abgang von Headcoach Lenny Soccio, der an den Pferdeturm nach Hannover wechselte, das Team nahezu komplett umgekrempelt. So stehen dann auch gleich 14 Abgänge zu Buche. Prominentester Abgang dürfte, neben dem bereits erwähnten Ex-Headcoach Soccio, sicher Marvin Tepper sein. Diesen Abgängen stehen zwar „nur“ 9 Zugänge gegenüber, diese Zugänge jedoch haben es allesamt in sich. Angeführt werden die Zugänge von Brian Gibbons, der aus Hannover an die Spree wechselt und dort auf seinen Ex-Weggefährten Josh Rabbani trifft, beide trugen schon gemeinsam das Trikot der Bären Neuwied. Auch Can Matthäs, Joe Timm und Goalie Philipp Lücke (alle von Absteiger FASS Berlin) sind in der Oberliga sicher keine Unbekannten. Lukas Stettmer (Deggendorf) Ludwig Wild (Dresden), Maximilian Cejka (Höchstadt) und Marvin Krüger (Heilbronn) komplettieren die Neuzugänge. Ebenso neu an der Bande ist Headcoach David Haas.

Spielbeginn am Sonntag in Erfurt ist, wie gewohnt, um 16:00 Uhr.

https://www.facebook.com/events/129828504417494??ti=ia

Weitere News

20. September 2017

Marcel Weise fällt länger aus

Gute Besserung

16. September 2017

Dritter Sieg im dritten Test

7:5 Erfolg

12. September 2017

TecArt Black Dragons empfangen die Blue Devils Weiden

15.09.2017 um 20:00 Uhr

Sponsoren