#KADERNEWS

19. August 2020

- Michal Važan beendet seine Karriere -

4 Spielzeiten hat er in Erfurt bestritten und sich innerhalb kürzester Zeit in die Herzen der Fans gespielt. Dazu haben natürlich auch seine während dieser Zeit erspielten 185 Punkte (davon 84 Tore und 101 Assists) beigetragen, aber auch seine Nähe zu den Fans war außergewöhnlich.
Nach seiner schweren Verletzung in der Saison 19/20 wurde ihm von seinen behandelten Ärzten geraten, seine Karriere aus gesundheitlichen Gründen zu beenden.

Und so schwer es uns und Michal fällt:
Es ist die einzig richtige Entscheidung und wir hoffen, dass er das nächste Kapitel seines Lebens genauso rockt wie die Eisfläche der Kartoffelhalle.

Um Euch den Abschied etwas zu erleichtern, haben wir mit Michal gesprochen und freuen uns, dass er ein kleines Interview mit uns geführt hat:

1. Wie geht es dir?
-> Mir geht es jetzt gut. Seit meinen zweiten Verletzungen ab Oktober kämpfe ich nur noch mit meiner psychischen und physischen Gesundheit. Ich muss sagen, dass die Kombination mit meiner Familie und der Therapie hier in der Slowakei mich stärker macht und ich denke, ich bin auf dem guten Weg, bald gesund zu sein.

2. Was hast du Pläne für die Zukunft?
-> Wenn ich beim letzten Mal 5 € für diese Frage bekomme, brauche ich keinen Plan für die Zukunft. Natürlich denke ich intensiv darüber nach, was ich in meiner nächsten Phase meines Lebens tun werde. Die Bauindustrie interessiert mich, also möchte ich diesen Weg gehen.

3. Was war dein schönstes Erlebnis in Erfurt?
-> Die ganze Zeit, was ich dort war, war für mich eine große Erfahrung. Das waren wirklich schöne vier Jahre für mich. Hockey ist eine Sache, aber die richtigen Leute im richtigen Moment am richtigen Ort zu treffen, war für mich großartig.

4. Welches war dein wichtigstes Tor?
-> Jedes Tor ist wichtig, wenn du deinem Team hilfst, aber mir gefällt, wie ich vor dem Playoff gegen die Hallenser treffe (ich sende dir ein Video, wenn du willst😀) - wir wollten und ihr findet es unten ;-) )

5. Zu wem aus dem Team hast du noch Kontakt?
-> Ich bin nicht jeden Tag mit den Jungs in Kontakt, aber ich glaube, ich habe viele gute Freunde in der Kabine, dem Vorstand und außerhalb der Eisbahn gefunden!

6. Was vermisst du am meisten?
-> Bisher nichts, aber ich bin mir jetzt sicher, dass ich eines Tages das Hockey-Leben vermissen werde.

7. Was war das Lustigste für dich in Erfurt?
-> Ich denke, das war, als ich zum ersten Mal nach Erfurt kam und nach der ersten Übung in den Umkleideraum kam. Da standen 2 Kästen Bier - das ist hier normal, sagte jeder. Natürlich war das mit der Zeit und dem Wechsel des Trainers nicht mehr akzeptabel. ;-)

8. Für welchen Sport, außer Eishockey, kannst du dich begeistern?
-> Ich liebe Golf wirklich. Sollte ich zum zweiten Mal geboren werden, möchte ich Golf spielen.

9. Wie ist die Corona-Situation eigentlich bei Euch in der Slowakei?
-> Jetzt ist fast wieder normal. Wir hatten es zwei Monate sehr schwer, inklusive eines Lockdowns und jeder muss überall eine Maske benutzen. Wir hatten zum Glück überhaupt nicht viele positive Tests auf Corona. Ich muss sagen, dass die slowakische Regierung sich in dieser schlechten Zeit wirklich verantwortungsbewusst verhalten hat..

10. Was möchtest du den Fans aus Erfurt noch mit auf den Weg geben?
-> Was soll ich sagen? Erfurt hat die besten Fans in der Oberliga und die Erfurter Fans verdienen Playoffs und neue Eisbahnen. Ich wünsche den Fans und der Mannschaft endlich Playoffs für diese Saison. Es war ein Vergnügen für mich, für eine Weile Teil der Erfurter Hockey-Community zu sein. Erfurt bleibt für immer in meinem Herzen.


Wir danken Dir, lieber Michal! Du bist uns jederzeit herzlich willkommen - für ein Bier oder zwei mit deinen Fans und Freunden in Erfurt. ♥

Und hier noch eine ganz besondere Botschaft von Michal und sein (für ihn) wichtigstes Tor für Euch:


Weitere News

7. August 2020

#SPONSORNEWS

Noch ein weiterer, liebgewonnener Sponsor verlängert sein Engagement für die Drachen!

15. Juli 2020

#KADERNEWS

Wieder war er heiß umkämpft, aber er hat sich für bereits zum 6. Mal für uns und Erfurt entschieden:

10. Juli 2020

#KADERNEWS

Ein Jahr lang hütete Benedict Roßberg das Tor der Drachen.

Sponsoren