Es geht wieder los - Oberligastart 2019/2020 für die Drachen

Stichworte: Vorschau Mannschaft
25. September 2019

Es geht wieder um Punkte - der Start der neuen Oberliga Saison 2019/2020 steht vor der Tür! Nach einem recht erfolgreichen Testspielwochenende kommt es nun drauf an, die gezeigten Leistungen im Ligaalltag umzusetzen. So gewannen die Jungs von Headcoach Fred Carroll am vergangenen Freitag gegen die favorisierten Selber Wölfe mit 4:3. Dabei zeigte die Mannschaft eine couragierte Leistung, die mit einem schlussendlich verdienten Sieg belohnt wurde. Auch am Sonntag sah man sich kurz vor Ende auf der Siegerstraße, doch einer später Ausgleichstreffer der Selber führte zu einer knappen Niederlage im Penaltyschießen. Aber dieses Wochenende sollte Mut für die anstehende Saison machen.

Für eure TecArt Black Dragons geht es am Freitag, den 27.09.2019 um 20:00 Uhr, bei den Hannover Scorpions los. Die Scorpions sind seit Jahren eine feste Größe in der Oberliga Nord und liebäugeln seither mit dem Wiederaufstieg in die DEL2. Auch in dieser Saison werden Sie zu den hochambitionierten Teams der Liga gehören. Mit Sean Fischer wechselte ein Spieler von den Scorpions zurück nach Erfurt, der für die Drachen definitiv eine Verstärkung darstellt. Für ihn wird dieses Aufeinandertreffen sicherlich ein ganz besonderes. Los geht es für die Drachen in der Hus de Groot Eisarena um 20:00 Uhr. Wir werden mit dem Liveticker vor Ort sein -> https://www.black-dragons-erfurt.de/liveticker/r%C3%BCckspiel-selb

Am Sonntag, den 29.09.2019 um 16:00 Uhr, werden die TecArt Black Dragons in der Erfurter Eishalle gefordert sein. Mit dem Herner EV kommt die Überraschungsmannschaft der letzten Saison in die Thüringer Landeshauptstadt. Das Team aus dem Ruhrpott schaffte es in den vergangenen Saison in den Playoffs bis ins Halbfinale und scheiterte dort nur knapp am Finaleinzug gegen die Tilburg Trappers. Nachdem Trainer Herbert Hohenberger krankheitsbedingt seinen Trainerposten aufgeben musste, übernahm Danny Albrecht, der scheinbar ein gutes Händchen für seine Mannschaft hatte. In dieser Begegnung werden die Erfurter Fans einen alten Bekannten wiedertreffen, nämlich Christoph Ziolkowski. Ziolkowski kam in der letzten Saison zu den Drachen und wechselte im Sommer nach Herne. Sicherlich wird es auch für ihn ein besonderes Spiel werden.

Wer zum Auftaktwochenende im Kader steht ist indes nicht bekannt. Lediglich Benjamin Arnold, der derzeit mit einer Oberkörperverletzung ausharrt, wird den Drachen fehlen. Ansonsten dürfte Carroll auf den vollen Kader Zugriff haben. Wir sind gespannt und freuen uns auf eine erfolgreiche Saison 2019/2020!

Weitere News

22. September 2019

Drachen überzeugen gegen Selber Wölfe

TecArt Black Dragons ringen die Selber Wölfe mit 4:3 nieder

19. September 2019

Drachen testen gegen Selber Wölfe

Das letzte Heimspiel in der Vorbereitung gegen die Selber Wölfe - 20.09.2019 - 20:00 Uhr

6. September 2019

1. Platz für den EHC beim LSB Medienpreis 2019

EHC Erfurt e.V. belegt 1. Platz - Sport im Netz - Beste Online-Kommunikation

Sponsoren