Stellungnahme des EHC Erfurt e.V. zu Anschuldigungen im Nachwuchsbereich

Stichworte: Verein
30. April 2016

In den vergangenen Wochen ist der Verein einer Vielzahl von Anschuldigungen ausgesetzt. Dies betrifft insbesondere die Arbeit im Nachwuchs.

Zunächst ist festzustellen, dass es sich um Vorwürfe von 6 – 8 Personen handelt. Unter diesen Personen sind sowohl Eltern von Vereinsmitgliedern, als auch solche ohne Bezug zum Verein. Dieser Personenkreis hielt es für notwendig, im Namen vieler Eltern an den unterschiedlichsten Stellen, unter anderem in Politik und Presse, ihre Sichtweise darzustellen. Leider wurden im Vorfeld keine Gespräche oder Gesprächsangebote seitens des Vorstandes des Vereins oder Verbandes wahrgenommen.

Bei den Anschuldigungen handelt es sich um die angebliche Verletzung der Aufsichtspflicht, vermeintlicher Ausländerfeindlichkeit und mutmaßlicher fachlicher Inkompetenz. Die verschiedenen Darstellungen gegenüber Politik und Presse sind in sich nicht stimmig, unterscheiden sich in den Details und sind aus dem Kontext gerissen oder völlig falsch abgebildet.

Der Verein hat sich sehr intensiv mit diesen Beschuldigungen auseinandergesetzt. Dabei konnten alle Vorwürfe entkräftet und dem einbezogenen Personenkreis dokumentiert werden.

Infolge der um sich greifenden Gerüchte und Diskussionen haben sich eine Vielzahl von Eltern aus dem betroffenen Altersbereich in einem Schreiben an die Vereinsführung gewandt. In diesem Schreiben positionieren sich diese Eltern klar zur engagierten Arbeit im Nachwuchsbereich und äußern Bedenken, dass durch die entstandene Situation die schulische und sportliche Entwicklung aller Kinder beeinträchtigt wird. Weiterhin hat der Thüringer Eis- und Rollsportverband e.V. sportfachliche Bedenken entkräftet und eine positive Einschätzung zur Entwicklung im Eishockeysport in Erfurt gegeben.

Wir sind uns sicher, dass die Regeln und Festlegungen zum Trainings-und Spielbetrieb in Elternversammlungen, durch Belehrungen und in Gruppen- sowie Einzelgesprächen ständig eindeutig vermittelt werden.

Die Nachwuchsarbeit im EHC Erfurt e.V., größtenteils im Ehrenamt ausgeführt, wird auch weiterhin einen besonderen Stellenwert im Verein besitzen und auf einer vertraulichen Zusammenarbeit zwischen Trainern, Sportlern und Eltern basieren.

Der Vorstand

Weitere News

28. April 2016

Vertragsverlängerung

Klein ganz Groß

22. April 2016

Michal Vazan ist stolzer Vater geworden

Michal Vazan wurde Papa

Sponsoren