News Header Kadernewsvorbereitung

- Ende der Saisonvorbereitung - Das solltet ihr wissen! -

22. September 2021

#VEREINSNEWS

- Ende der Saisonvorbereitung - Das solltet ihr wissen! -

Mit einem 5:3 Sieg beenden unsere TecArt Black Dragons die Saisonvorbereitung und belegen damit den 4. Platz im neu aufgelegten Nord-Ost-Pokal. Aus sportlicher Sicht sind Ergebnisse in der Vorbereitung immer schwer einzuschätzen. Für Coach Raphael Joly boten die Vergleiche gegen Halle und die beiden DEL2 Clubs Weißwasser und Dresden die Möglichkeit, seine Spieler in unterschiedlichen Konstellationen zu testen. Im Training wurde hart an Fitness, Technik und dem Verinnerlichen des Spielsystems gearbeitet.

Wir mussten in der Vorbereitung auch leider einige Verletzungen hinnehmen:

Max Weigandt konnte nach dem Verlust einiger Zähne im Weißwasserspiel beim Spiel gegen Rostock wieder auf dem Eis stehen. Während Reto Schüpping (Gehirnerschütterung), Tom Banach (Knie) und Kyle Beach auf dem Wege der Besserung sind und im Oktober wieder einsteigen können, wird Bruno Riedel mit seinem Mittelhandbruch aus dem Dresdenspiel leider längerfristig fehlen. So hatte das Team der sportlichen Leitung, um Henry Tews alle Hände voll zu tun, um Ersatz zu finden. Mit Niklas Jakob haben wir einen fähigen Verteidiger aus dem DNL1 Team der Düsseldorfer EG unter Vertrag nehmen können. Und so stand Niklas bereits bei den beiden Spielen gegen die Rostock Piranhas auf dem Eis und konnte mit seiner guten spieltechnischen Ausbildung auf Anhieb überzeugen.

Neben dieser kurzfristig erforderlichen Verpflichtung für die Verteidigung, hat das Team der sportlichen Leitung sich dazu entschieden, auch Angreifer Louis Anders und Jung-Goalie Tommi Steffen mit einem Vertrag auszustatten. Beide Spieler haben in der Vorbereitung ihre Rollen in unserem Team gefunden und sich damit ihren Platz erkämpfen können.

Auch abseits des Eises erlebten wir eine besondere Vorbereitung. Viele Fragen wurden im Sommer theoretisch diskutiert und mussten nun in der Praxis erprobt und getestet werden.

Zunächst stand das Thema Hygienekonzept auf dem Plan. Durch das Gesundheitsamt Erfurt wurde entschieden, dass wir in der „grünen“ und „gelben“ Ampelphase mit 620 Zuschauern planen dürfen. In Phase „orange“ werden es 470 und in Phase „rot“ werden es dann 310.

Die 3G Pflicht ist nach aktuellem Kenntnisstand erst ab Phase „gelb“ erforderlich.

Diese Zugeständnisse wurden unter der Maßgabe erteilt, dass im ganzen Stadion die Maskenpflicht eingehalten werden muss. Einzig beim Verzehr der Speisen und Getränke darf die Maske abgenommen werden.

Der Ausschank von Getränken und Speisen wurde uns wieder erlaubt, so dass auch hier wieder etwas Normalität einziehen konnte. Bevor das Thema Corona uns alle erwischte, gab es bereits andere drängende Themen, wie z.B. die Kassenzettelpflicht und ähnliches. Für uns ergab sich daraus die Notwendigkeit, die Barkassen zu reduzieren. Dadurch sehen wir und veranlasst, ein Wertmarken-System (1€/2€ Chips) einzuführen. Diese Wertmarken könnt ihr neben der Abendkasse (am separaten Verkaufsstand) und in der Halle beim Fanshop erwerben. Die Chips behalten die gesamte Saison über ihre Gültigkeit, so dass ihr nicht genutzte Chips ohne Probleme auch bei einem der nächsten Besuche ausgeben könnt. An den Verkaufsständen in und vor der Halle werden nur noch die gelabelten Chips (also kein Bargeld) akzeptiert. Einzig an der Abendkasse und der Sportbar wird es weiterhin die Möglichkeit geben, mit Bargeld zu zahlen.

Das Ticketsystem im Onlineshop wurde so angepasst, dass ihr von zu Hause aus euren Wunschplatz buchen und reservieren könnt. Ausnahme sind hier die fest gebuchten Plätze der Dauerkartenbesitzer. Der Erwerb der Onlinetickets ist zur Erfassung der Kontaktverfolgungsdaten und zur Reduzierung der Menschenmenge an der Abendkasse der günstigste Weg. Aus diesem Grund werden diese Tickets auch mit einem Preisvorteil zur Abendkasse angeboten. Bei Zahlung mit PayPal müsst ihr am Einlass nur eure ausgedruckte Bestellbestätigung abgeben, diese gilt als Ticket. http://blackdragonsafterseason...

Gästefans sind in Erfurt (wie immer!) herzlich willkommen. Für unsere Gäste gibt es im Block D im Erdgeschoss einen eigenen Bereich. Wir bitten unsere Gäste, ihre Tickets dafür im Onlineshop zu buchen.

In der Halle bieten wir an vielen Stellen die bekannten Luca-App-Codes zum Einchecken an. Bitte nutzt dieses Angebot, um im Ereignisfall eine bestmögliche Kontaktverfolgung zu ermöglichen.

Neben vielen Dingen, die in der Vorbereitung auf dem Prüfstand waren und z.T. auch noch angepasst werden, können wir eins schon heute mit großer Wahrscheinlichkeit sagen:

Der Besuch eines Spiels der TecArt Black Dragons in der Erfurter Eishockeyhalle ist allem Anschein nach fest gesichert. Wir haben bisher keinen einzigen positiven Fall aus dem Zuschauerbereich zu verzeichnen. Die neue Lüftungsanlage in der Halle sorgt dafür, dass das komplette Luftvolumen der Halle zweimal pro Stunde ausgetauscht wird. Auf der Fantribüne wird ständig frische und saubere Außenluft über die roten Textilschläuche eingeblasen. Noch sauberere Luft gibt es eigentlich nur im tiefsten Thüringer Wald ;-)

- VIP, SpradeTV und Sportbar -

Weitere Änderungen ergeben sich für uns im Bereich der benötigten Flächen für Fans, Kampfgericht, VIP-Gäste und Sprade-Kommentatoren. Wir haben für die geringen Flächen in unserer Eishalle einfach zu viel Bedarf und platzen quasi aus allen Nähten, was durch die Corona-Auflagen nicht leichter wird.

Wir hatten ursprünglich die Idee, den VIP-Raum in der Sportbar zu platzieren, um den „alten“ VIP-Raum für die Sprade-Kommentatoren zu nutzen.

Das Thema SpradeTV wird ein immer wichtiger Faktor für unseren Club. Mit der Platzierung der Kamera auf der roten Mittellinie haben wir dafür gesorgt, dass die Übertragung weiter verbessert werden konnte. Die Kommentatoren können auf Grund des überwältigenden Lärmpegels in unserer Halle (bitte weiter so!!) nicht mehr aus dem Innenraum heraus kommentieren. Deshalb stehen sie nun oben hinter Glas, von wo aus sie das Geschehen auf dem Eis perfekt einsehen können. Dadurch hatten wir in der Vorbereitung die Sportbar zum VIP-Raum umfunktioniert. Diese Lösung erwies sich für alle Beteiligten als suboptimal. Es fehlt einfach der Anlaufpunkt für die Fans.

Das Vereinsheim bzw. der Verkauf am Fenster kann das nicht ersetzen und stellt daher keine echte Alternative dar. Am Ende der Vorbereitung müssen wir hier ein ehrliches Resümeé ziehen. Dazu gab es auch viele Gespräche mit Vertretern der Fans und Vertretern des Kampfgerichts-/ Ordnerteams.

Wir werden den VIP-Raum wieder nach oben an seinen ursprünglichen Ort verlegen und hoffen auf eine friedliche Koexistenz mit unseren Sprade-Kommentatoren. Die Sportbar wird wieder Revier unserer Fans und zu den Spieltagen als normale öffentliche Gaststätte geführt. Das Vereinsheim wird nicht weiter als Verkaufsstand und Lager genutzt, so dass eine ordnungsgemäße Zentrale für unser Kampfgericht geschaffen wird. Wir versuchen nun mit der Stadt eine Lösung für einen Lagercontainer zu finden, damit im Vereinsheim genug Platz und Ordnung geschaffen werden kann.

Für Freitagabendspiele planen wir im Bereich des Glasdaches verschiedene Partyangebote, um im Nachgang der Spiele noch eine gemeinsame Zeit und Spaß haben zu können.

Nach all den Kontaktbeschränkungen der letzten Monate ist uns eins klar: Ihr fehlt hier!

Wir möchten Menschen wieder dazu bringen, die Einsamkeit ihrer Wohnung zu verlassen und bei uns endlich wieder Gemeinschaft, Spaß und (im Rahmen der Möglichkeiten) auch etwas Normalität zu erleben. Wir haben das Komplettpaket aus packendem Sport, friedlicher und offener Fanszene und einer sportlichen Erfurter Institution – der legendären Kartoffelhalle!

Bei uns kann man sich wohlfühlen und was erleben. Obendrauf bieten wir ein stabiles Hygienekonzept, welches die Risiken auf ein Minimum reduziert.

In diesem Sinne: lasst die Saison nun endlich beginnen!

Mobilisiert eure Kollegen, Familie, Freunde und Nachbarn, damit die Halle wieder richtig voll wird.

Wir sehen uns auf den Rängen!

Euer Präsidium

Weitere News

Web Teaser Birthday Fischer
21. September 2021

- Happy birthday, Fischi! -Wir wünschen unserem Center Sean alles Gute zum Geburtstag!

Hab' einen drachenstarken Tag, lass' dich feiern und bleib wie Du bist!

Web Teaser Kadernews WBG
19. September 2021

Daberstädter Herbstfest 2021

Black Dragons- Promotion- Team- Saison-Auftakt beim Daberstedter Herbstfest der WBG Einheit eG.

Web Teasermedienteam190921
19. September 2021

- Rostock Piranhas vs TecArt Black Dragons-Endstand:

Unsere Drachen drehen in den letzten Minuten ein ausgeglichenes Drittel zu einem 5:3 Sieg in der Hansestadt!

Sponsoren