News Header Kadernews3 G

Das Präsidium informiert

25. Oktober 2021

#VEREINSNEWS

𝗗𝗮𝘀 𝗣𝗿ä𝘀𝗶𝗱𝗶𝘂𝗺 𝗶𝗻𝗳𝗼𝗿𝗺𝗶𝗲𝗿𝘁: 𝟯𝗚+ 𝗮𝗯 𝗱𝗲𝗺 𝟮𝟵.𝟭𝟬.𝟮𝟬𝟮𝟭

Wie in den letzten Wochen auch, möchten wir euch auch diese Woche informieren.Wie schon in der Vorwoche geschrieben, diskutieren wir intensiv die Frage, ob 2G, 3G+ oder 3G der richtige Weg für uns ist. Zum letzten Spiel gegen die Indians war 3G (geimpft, genesen, getestet) die verpflichtende Mindestanforderung, um in 4er Gruppen und mit Maske ca. 600 Zuschauer in die Halle zu lassen zu dürfen.

Wir hatten 475 Zuschauer zzgl. etwa 50 Ordner/ Helfer usw. Bereits am Freitag ist Erfurt in der Covid-Frühwarnung auf Level Orange erhöht worden. Damit hat sich unsere Zulassung in der Halle verändert. Mit Erreichen der Stufe Orange dürfen max. 477 Personen die Halle betreten, d.h. mit Abzug der Leute rund um die Spieltagsorganisation dürfen wir max. etwa 420 Leute in das Stadion und die VIP-Tribüne lassen. Diese geänderte Ausgangslage lässt uns nun im Grunde keine andere Wahl, als dass wir für das kommende Halloween-Heimspiel gegen die Moskitos aus Essen am Freitag, den 29.10. um 20 Uhr, auf 3G+ umstellen müssen.

Damit müssen alle in der Halle genesen, geimpft oder PCR getestet sein. 𝗜𝗺 𝗚𝗲𝗴𝗲𝗻𝘇𝘂𝗴 𝗲𝗿𝗹𝗮𝘂𝗯𝘁 𝘂𝗻𝘀 𝗱𝗶𝗲 𝗧𝗵ü𝗿𝗶𝗻𝗴𝗲𝗿 𝗖𝗼𝘃𝗶𝗱-𝗩𝗲𝗿𝗼𝗿𝗱𝗻𝘂𝗻𝗴 𝗲𝗶𝗻𝗲 𝟳𝟱%𝗶𝗴𝗲 𝗛𝗮𝗹𝗹𝗲𝗻𝗮𝘂𝘀𝗹𝗮𝘀𝘁𝘂𝗻𝗴 (𝗯𝗲𝗶 𝟭.𝟱𝟬𝟬 𝗭𝘂𝘀𝗰𝗵𝗮𝘂𝗲𝗿𝗻 𝗺𝗮𝘅𝗶𝗺𝗮𝗹 𝘄ä𝗿𝗲𝗻 𝗱𝗶𝗲𝘀 𝟭.𝟭𝟮𝟱 𝗭𝘂𝘀𝗰𝗵𝗮𝘂𝗲𝗿) 𝗼𝗵𝗻𝗲 𝗘𝗶𝗻𝘀𝗰𝗵𝗿ä𝗻𝗸𝘂𝗻𝗴𝗲𝗻, 𝘄𝗶𝗲 𝗔𝗯𝘀𝘁𝗮𝗻𝗱 𝗼𝗱𝗲𝗿 𝗠𝗮𝘀𝗸𝗲𝗻.Wie schon mehrfach diskutiert, müssen wir als Verein in dieser Krise leider Entscheidungen treffen, die über das sportliche Maß hinaus gehen, und die weder schwarz noch weiß sind. Bis zur letzten Möglichkeit haben wir versucht darauf zu verzichten, da wir keinen ausschließen möchten. Wir haben aber auch seit Juli zur Impfung aufgerufen und auch Angebote für Impftermine unterbreitet. Jeder darf in diesem Punkt selbst für sich entscheiden. Es steht uns nicht zu dies zu beurteilen oder zu bewerten. Auch heute möchten wir erneut für eine Impfung werben, da sie nach allen Erkenntnissen, und diese liegen nun millionenfach vor, keine außergewöhnlichen Nebenwirkungen aufzeigt. Aus unserer Sicht ist sie ein Weg zurück zur Normalität.

Und diese Normalität ist am Ende auch der Besuch eines Eishockeyspiels in unserer Eishalle ohne Einschränkungen wie Masken oder Abstände. Darauf freuen wir uns nun sehr und hoffen gemeinsam mit euch auch diesen Schritt gehen zu können. Bei der medialen Berichterstattung der letzten Woche gab es auch viele Kommentare in den sozialen Medien zu den Eintrittspreisen. Darin gab es zum Teil auch widersprüchliche Aussagen. Aus diesem Grund möchten wir die wesentlichen Preise hier noch einmal nennen: ⁃ Online-Ticket normal/ ermäßigt: 13,50 €/ 11,50 € ⁃ Abendkasse normal/ ermäßigt: 12,00 €/ 10,00 € ⁃ Familienticket (2 Erwachsene mit bis zu 5 Kindern): 25 € ⁃ Kinder bis 6 Jahre bekommen kostenlosen Zutritt ⁃ Aktive Mitglieder bekommen kostenlosen ZutrittWir haben eure Hinweise zu den schwierigen Alter zwischen 6 und 18 Jahren wahrgenommen. Wir haben uns entschieden, Kindern zwischen 6 und 12 Jahren für 5 € den Zutritt zu ermöglichen. Ebenfalls haben wir die Situation der Zugänge ab dem 2. Drittel diskutiert. Hier wird ab sofort ab Mitte des 2. Drittels der Zugang kostenfrei möglich sein. Dafür hoffen wir Euch natürlich auch am Bierstand begrüßen zu dürfen.

Soweit eine kurze Klarstellung zu den aktuellen Preisen. Grundsätzlich möchten wir aber auch festhalten, dass wir mit diesen Preisen im absolut untersten Bereich der Oberliga Nord liegen. Und natürlich ist uns bewusst, dass man für ein paar Euro mehr auch irgendwo in der DEL Eishockeyclubs besuchen kann. Die kümmern sich aber dann leider nicht so intensiv um die Nachwuchsarbeit wie wir hier bei uns in Erfurt. Wir möchten unsere Philosophie des “Erfurter Wegs” konsequent fortsetzen. Dabei möchten wir zeigen, dass eine gute Nachwuchsarbeit und die Entwicklung eines Profi-Eishockey-Standortes erfolgreich kombiniert werden können. Die vielen positiven und vielversprechenden Gespräche mit Sponsoren der letzten Wochen zeigen, dass dies von der regionalen und inzwischen auch überregionalen Wirtschaft so auch wahrgenommen und gewürdigt wird. Wir werden hart weiter daran arbeiten, um unseren Verein Stück für Stück weiter zu entwickeln. Und natürlich freuen wir uns über jeden, der uns auf diesem Weg unterstützt. Ganz einfach lässt sich diese Unterstützung durch den Besuch unserer Heimspiele der TecArt Black Dragons zum Ausdruck bringen.

Die tolle Kulisse vom Freitag mit über 475 Leuten in der Halle zeigt uns, dass dies auch nach den vielen Lockdowns möglich ist.

Denn eins ist sicher: Drachen geben niemals auf!

Wir freuen uns auf jeden, der in die Halle kommt und setzen auf Euren Support für unser Team und unsere Stadt!

#ohneeuchgehtsnicht

Euer Präsidium

#EishockeyinErfurt #tecartblackdragons #saison20212022 #wirfüreuch #ihrfüruns #bestefans

Weitere News

Web Teasermedienteam241021
24. Oktober 2021

EXA IceFighters Leipzig vs TecArt Black Dragons Erfurt

Endstand: 2:3DERBYSIEG!

Web Teaser spielbericht221021
23. Oktober 2021

Geschlagen und dennoch gut präsentiert

Gestern 20 Uhr war es soweit. Die Partie zwischen den Hannover Indians und den TecArt Black Dragons stand auf den Plan. Eine Aufgabe die sicherlich schon viel Hirnschmalz vom Trainer und eine überzeugende Einstellung von der Mannschaft abverlangte.

Web Teaser Kadernews RIP
23. Oktober 2021

Du wirst uns fehlen, Bömchen.

Soeben müssen wir erfahren, dass unser langjähriger Drachenfan Thomas Prola nicht mehr unter uns weilt.

Sponsoren