Wochenende der Entscheidung?!

Stichworte: Vorschau
5. Januar 2015


Das kommende Wochenende ist das vorletzte in der Hauptrunde der Oberliga Ost. Während es am Freitag in Halle zum alles entscheidenden Spiel um die Meisterschaft gegen Leipzig kommt, können die Black Dragons mit einem Sieg gegen die Schönheider Wölfe alles klar für die Teilnahme an der Verzahnung mit der Oberliga West machen. Bei noch ausstehenden 3 Spielen und 7 Punkten Vorsprung wäre das Saison-Minimalziel im Erfolgsfall erreicht. Natürlich geht es auch um die Verteidigung des 3. Platzes, nur noch 4 Punkte Vorsprung auf Niesky haben den Kampf um den Bronzerang noch einmal spannend gemacht. Das Restprogramm mit 2 Auswärtsspielen in Leipzig am Sonntag (18 Uhr) und Halle am Freitagnächster Woche (20 Uhr) ist extrem schwer. Insofern wäre ein voller Erfolg im letzten Hauptrunden-Heimspiel eminent wichtig.
Das ewig junge Duell gegen Schönheide war schon oft von besonderer Brisanz geprägt. Für die Wölfe ist es ein "Alles oder Nichts" - Spiel, im Fall einer Niederlage in Erfurt wäre die Verzahnung wohl in weite Ferne gerückt. Zwar gäbe es noch eine Trostrunde mit FASS und den Plätzen 5 und 6 aus dem Westen, aber das ist gewiss nicht das Ziel der Spieler um Kukla und Jenka. Insofern erwartet die Zuschauer am Freitagabend ein heißer Kampf auf des Messers Schneide. Man kann als Erfurter Anhänger nur hoffen, dass das Gesetz der Serie hält und im Duell der beiden zumeist das Heimteam erfolgreich ist. So war es zumindest in den letzten 11 Vergleichen der beiden Teams. Andererseits kann man sich mit einem klaren Erfolg auch viel Selbstvertrauen für den weiteren Saisonverlauf holen.
Falls Leipzig am Freitag in Halle verliert, sind die Icefighters auf jeden Punkt aus den restlichen Spielen angewiesen. Insofern wären die Black Dragons am Sonntag glasklarer Außenseiter gegen den amtierenden Meister, der zuletzt in Erfurt schon die Oberhand behielt. Auf jeden Fall erwartet die Erfurter eine "volle Hütte" im Tauchaer Festzelt, unabhängig vom Ausgang der Freitagsspiele. Für die hoffentlich zahlreich anreisenden Drachenfans heißt das, sich rechtzeitig auf den Weg zu machen. Denn eins ist bei den Duellen der beiden Teams immer garantiert, hochklassiges und spannendes Eishockey. Drücken wir unserem Erfurter Team alle Daumen, damit nach dem Wochenende die Planung für die Fahrten in den Westen beginnen kann!


Für die 2. Mannschaft wartet am Samstag um 19 Uhr eine fast unlösbare Aufgabe. Dann empfangen die Erfurter den amtierenden Regionalliga-Champion ECC Preußen Berlin, der auch in dieser Saison noch alle Chancen auf den Titel hat. Der Eintritt zum Regionalligaspiel ist wie immer frei!

Weitere News

1. Januar 2015

Wahl zum Spieler des Monats Dezember

Wer wird Spieler des Monats?

Sponsoren