Zwei schwere Auswärtsspiele für die Black Dragons

Stichworte: Vorschau
3. Februar 2016

Das kommende Wochenende hält für die Black Dragons gleich zwei Auswärtsspiele parat. Diese beiden Spiele werden alles andere als einfach werden. Mittlerweile ist aus dem Dreikampf um die letzten Plätze außerhalb der Play Downs aber ein Vierkampf geworden. Denn der HSV mischt mittlerweile auch noch gewaltig mit. Mit Timmendorf (29 Punkte), Braunlage (29 Punkte), Erfurt (27 Punkte) und dem HSV (27 Punkte) streiten sich also 4 Mannschaften um die Plätze 12. und 13. in der Tabelle. Dies bedeutet zwar eine vorzeitige Sommerpause, es bedeutet aber gleichzeitig auch, dass man nicht in die Play Downs muss.

Zunächst steht am Freitag, ab 20:00 Uhr, das Spiel bei den Harzer Falken an. Die Falken rangieren nach zuletzt 5 Punkten gegen die direkte Konkurrenz aus Timmendorf zwei Punkte vor den Black Dragons auf Rang 13 der Tabelle. Im bisherigen Saisonverlauf konnten beide Mannschaften jeweils eine Partie für sich entscheiden. So gewannen die Erfurter zunächst deutlich mit 11:6 gegen die Falken. Im zweiten Aufeinandertreffen in Erfurt hatten dann allerdings die Falken knapp die Oberhand behalten. Die Falken mussten sich im Laufe der Woche allerdings auch den Indians deutlich mit 3:8 geschlagen geben.

Am Sonntag dann führt die Reise wieder einmal an die Ostsee, diesmal aber nach Rostock. In der Eishalle an der Schillingallee gab es für die Black Dragons in den bisherigen Spielen nicht allzu viel zu holen. Bisher stehen erst 3 Punkte auf der Habenseite, ein Sieg nach Penaltyschießen sowie vor drei Jahren eine Niederlage nach Overtime. Diese Serie soll nach Möglichkeit etwas aufgebessert werden. Leicht wird dieses Unterfangen mit Sicherheit nicht. Helfen soll bei diesem Unterfangen der letzte Neuzugang der Black Dragons, der slowakische Stürmer Michal Vazan.

Spielbeginn in Braunlage ist am Freitag um 20:00 Uhr. In der Schillingallee wird am Sonntag um 19:00 Uhr der erste Puck eingeworfen.

Weitere News

2. Februar 2016

Erfurter Trainer entlassen

Jan geht

1. Februar 2016

Dragons verstärken sich

Stürmer kommt

30. Januar 2016

Ein Spiel mit zwei Gesichtern

4:7 Niederlage

Sponsoren