Liveticker

1 : 1 - 0 : 2 - 1 : 0
TecArt Black Dragons
2 : 3
Tilburg Trappers
Liveticker-Software von SECONDRED
Aktualisieren
60'

Abpfiff

DAS SPIEL IST AUS.
Leider konnten die Erfurter den Rückstand nicht wieder ausgleichen. Es war ein Spiel auf Augenhöhe, das in beide Richtungen hätte kippen können. Die Spielentscheidung fiel im zweiten Drittel innerhalb von knapp 30 Sekunden. Beide Mannschaften haben keinen Grund, ihre Leistungen zu verstecken. Wir wünschen den Trappers eine gute Heimreise.

59'

Erfurt zieht den Goalie

59'

die Schiedsrichter stoppen die Erfurter Angriffe mit Pfiffen für Abseits, Icing und wieder Abseits. Die Fans kochen vor Wut

59'

Es läuft die letzte Minute

58'

Auszeit Erfurt

57'

eine blitzschnelle Reaktion von Nick Vieregge verhindert den Führungsausbau der Trappers

54'

TOR FÜR DIE Tecart BLACK DRAGONS

#53 Felix Schümann (sah eigentlich nach #14 Louis Anders aus)

50'

Eric Wunderlich bekommt einen Puck an den Hals und braucht etwas um wieder auf die Füße zu kommen.

48'

zwei Monsterparaden von Nick Vieregge

47'

Tilburg nutzt die eigene dritte Reihe kaum.

46'

Felix Schümann bleibt nach Zusammenstoß mit einem Tilburger Spieler liegen. Er geht angeschlagen vom Eis.

45'

schneller Vorstoß von Kyle Beach, leider richtet er nichts gegen Leeuwensteijn aus.

41'

DAS LETZTE DRITTEL LÄUFT

40'

PAUSE
Das Tempo hat wie erwartet nachgelassen, Tilburg schnürt Erfurt teilweise im eigenen Drittel ein. Mit einem unglaublichen doppelten Überraschungsschlag gehen die Trappers in Führung. Trotz allem kann man keinen klaren Favoriten erkennen. Es wird Zeit, die letzten Reserven anzufeuern und alles nach vorn zu werfen.

36'

TOR FÜR DEN gegner

#66 Diego Hofland
(nach Fehler von Nick Vieregge)

35'

TOR FÜR DEN gegner

#95 Danny Stempher

35'

beide Mannschaften komplett

33'
2'
2'

2 Minuten

Strafe beide Mannschaften

33'

kurze aber knackige Prügelei zwischen #18 Adam Kiedewicz und #26 Jonne de Bonth

28'

das Spiel gestaltet sich nun wesentlich ruhiger, beide Teams scheinen etwas Kräfte sparen zu wollen.

21'

ES GEHT WEITER

20'

DAS ERSTE DRITTEL IST GESCHAFFT. Den Fans wird ein ausgeglichenes Spiel geboten. Beide Mannschaften schenken sich nichts und am Ende wird wohl die Kondition eine entscheidende Rolle spielen. Das Tempo hat inzwischen etwas abgenommen, beide Teams müssen etwas haushalten. Die Chancen stehen im Gegensatz zu gestern 50:50

18'

schöner Versuch von Sean Fischer, leider nicht von Erfolg gekrönt

15'

Tilburg fordert Strafe gegen Erfurt wegen Stockschlag, die Schiedsrichter lehnen ab

11'

Rangelei auf dem Eis, beide Mannschaften kommen mit Ermahnungen davon

10'

TOR FÜR DIE Tecart BLACK DRAGONS

#96 Fritz Denner

10'

Erfurt komplett

8'
2'
2'

2 Minuten

BDE
#96 Fritz Denner (Beinstellen)

5'

Tilburgs Goalie Leeuwensteijn glänzt immer wieder mit schönen Paraden, auf Erfurter Seite lässt sich Nick Vieregge auch nicht lumpen. Bisher ein sehr schnelles Spiel

2'

TOR FÜR DEN gegner

#46 van Soest

1'

Anpfiff

Nach einer Schweigeminute für den vor kurzem verstorbenen Drachenfan Thomas Prola beginnt das Spiel.

Starting Six:

BDE:
#05 Schmid
#69 Gulda
#18 Kiedewicz
#17 Fischer
#33 Bosas
#29 Vieregge

TIL:
#05 Vogelaar
#44 van Oorschot
#66 Hofland
#77 de Hondt
#95 Stempher
#33 Leeuwensteijn

Sponsoren